FANDOM


Bruderschaften sind clanähnliche Gruppen von Katzen, die auch ein festgelegtes Territorium haben. Der Unterschied zu Clans ist, dass jede Bruderschaft Kampfkoordinatoren hat, es statt Heilern Schamanen gibt und jede Bruderschaft eine (oder mehr, allergings sollte eine herausstechen) Eigenschaft, die sie auszeichnet.

Kampfkoordinatoren

Kampfkoordinatoren sind Katzen, die zum Krieger ausgebildet wurden und sich dann als Kampfkoordinator beim Anführer bewirbt. Hierbei muss er meist komplexe Kampftechniken vorzeigen, so dass er den Anführer von seinen Qualitäten überzeugt. Ist ein Krieger zum Kampfkoordinator ernannt worden, hegt er die Pflicht seine Bruderschaft-Gefährten auf Kämpfe vorzubereiten, Kampfkoordinatoren trainieren auch Krieger, da sie die wenigen ihrer Bruderschaft sind, die sehr komplizierte Kampftechniken beherrschen. Sie haben normaler weise keinen eigenen Bau und schlafen bei den Kriegern, dies muss aber nicht so sein. Ansonsten haben Kampfkoordinatoren nur normale Kriegerpflichten wie jagen, patrouillieren und manchmal eigene Schüler auszubilden.

Alle Bruderschaften und ihre Besonderheiten

  • Dunkle Bruderschaft - Die dunkle Bruderschaft zählt auch einige Wölfe zu ihren Mitgliedern, hat für diese eigene Baue, besitzt statt einfachem 2. Anführer einen Krieger-Anführer und einen Kampfkoordinatoren-Anführer, das Lager dieser Bruderschaft besteht aus einer Ruine unter der Katakomben liegen und dass in seinem Territorium eine Kristallhöhle liegt
  • Bruderschaft der Rosen - Trotz "giftiger" Anführerin prägt diese Bruderschaft einen stark ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit